Fachberatung für Betroffene

  • Erstberatung zur Situationsabklärung

  • Information über weitere Hilfen

  • gezielte Weitervermittlung

  • Krisenberatung

  • Aufbau von Therapiemotivation

  • längerfristige Beratung zur Überbrückung der Wartezeit auf einen ambulanten oder stationären Therapieplatz

In einigen leichteren Fällen kann ein Beratungssetting auch eine ausreichende Hilfestellung für die Bewältigung gestörten Essverhaltens bieten.

Die Beratungsstelle "waagnis" bietet:
- kostenfreie Beratungen
- kurzfristige Terminvergabe

Fachberatung für Angehörige

Zu dem Angebot der Beratungsstelle "waagnis" gehört die Beratung von Angehörigen, FreundInnen und anderen Mitbetroffenen.

Gegebenenfalls können auch Beratungssitzungen gemeinsam mit Betroffenen und Angehörigen durchgeführt werden, um Kommunikationsprobleme zu klären und Vereinbarungen über den täglichen Umgang miteinander abzusprechen.

Siehe auch Angebote für Angehörige unter Angehörigenarbeit.


Beratungsstelle zu Essstörungen "waagnis"

Grasgasse 10
(Rückgebäude, 1. Stock)
93047 Regensburg

Tel. 0941 - 599 8606
Fax 0941 - 893 473

info@waagnis.de
www.waagnis.de

Bürozeiten:

Mo, Mi, Do 9 - 12 Uhr
Di und Do 14 - 17 Uhr

Die Beratungen finden in der Regel außerhalb der Öffnungszeiten statt.
Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per Mail einen Termin.